Weltladen

Unser WELTLADEN in Eynatten
FAIR-speisen – FAIR-schenken – FAIR-teilen

 

Kontakt:
Aachener Straße 8 – 4731 Eynatten
Tel: 0470 99 82 11

Unsere Öffnungszeiten:

montags von 14 bis 18 Uhr,
dienstags, mittwochs, freitags von 10 bis 18Uhr,
donnerstags von 10 bis 18Uhr,
samstags, von 10 bis 14Uhr.

Der FAIRE HANDEL – Was ist das?

Es gibt ihn bereits seit vielen Jahren als Alternative zu den komplexen Verflechtungen des Weltwirtschaftssystems, wo zumeist die Großen und Mächtigen zu Lasten der Schwachen und Armen das System ausnutzen. Fairer Handel hingegen ist überschaubar, und es liegt in unserer Hand – durch unser tagtägliches Konsumverhalten – diesen Weg zu stärken.

Die WELTLÄDEN unserer Gegend wurden Anfang der 1980er Jahre gegründet. In Eynatten sind wir seit 1982 präsent, erst in der Louisenstraße und seit 1993 im „Haus Humanitäre Hilfe“ an der Aachener Straße 8. Die Gemeinde stellt uns die Räume zu einem sehr moderaten Mietpreis zur Verfügung. Dafür sind wir den Gemeindeverantwortlichen sehr dankbar.

WELTLÄDEN werden von Ehrenamtlichen geführt. So gibt es in Eynatten ca. 20 Frauen und 1 Mann, die in regelmäßigem Rhythmus ihren Dienst versehen, der gemäß ihrer Verfügbarkeiten organisiert wird. Einige sind seit mehr als 30 Jahren dabei.

In WELTLÄDEN geht es neben dem Verkauf auch um die Sensibilisierung für eine gerechtere, menschlichere Welt und um die Weitergabe von Informationen über unsere Produkte und die Projekte, die von uns unterstützt werden. Dabei muss man wissen, dass der in WELTLÄDEN erwirtschaftete Gewinn nicht, wie z.B. beim Einkauf von FairTrade-Produkten im Supermarkt oder im Discounter, in die Taschen der Aktionäre fließt, sondern in Projekte, wie z.B. den Bau von Krankenhäusern, Gesundheitszentren, Schulen, Trinkwasserbrunnen,… Der Faire Einkauf gehört also in die WELTLÄDEN.

P1100879

Bildungschancen für alle durch gerechte Löhne sichern

Landwirte müssen überall auf der Welt von ihren Erträgen leben können. Deshalb setzen WELTLÄDEN sich dafür ein, dass Produzenten der südlichen Halbkugel gerechte Löhne für ihre Ernten und Erzeugnisse erhalten und unter menschenwürdigen Bedingungen arbeiten können. Dadurch wird vermieden, dass Kinder z.B. in Kaffee- oder Kakaoplantagen körperlich hart arbeiten müssen, um den Familienunterhalt zu sichern, statt in die Schule zu gehen. Bildungsmangel ist überall in der Welt die Grundlage für prekäre Lebenssituationen. Bildungsmangel von Mädchen verhindert auch die Selbstbestimmung der Frauen und trägt zu undemokratischen Staatsregimen bei. Gesunde und sichere Arbeitsbedingungen verhindern Krankheiten und Unfälle, z.B. durch den sachgemäßen Umgang mit Chemikalien oder Brandschutzmaßnahmen.

FAIR-speisen

Bei uns finden Sie Lebensmittel: Kaffee und Tee, Kakao und Schokolade, Honig, Reis, Quinoa, Couscous, Olivenöl, Süßigkeiten, Wein, Obstsäfte…
Wir haben unser Angebot um eine reichhaltige Auswahl an Bio-Produkten erweitert: Körner- und Mueslimischungen, Tee, Trockenobst, Nüsse aller Art, Gewürze und Essige, Kaffeeersatz…

FAIR-schenken

Wir führen Kunstgewerbeartikel, Geschenke aller Art für Frauen und Männer, für alle Gelegenheiten und Feste im Jahreskreis: Schmuck, Schals für Sommer und Winter, Holzspielzeug, Küchentücher, Tischdecken, Kerzen, Seifen, Handtaschen und Portemonnaies aus Leder, Blumenvasen, Schmuck- und andere Dosen, Holz- und Glaskreuze, Windlichter… und vieles mehr.

Last but not least finden Sie bei uns auch umweltverträgliche Wasch- und Putzmittel der Marken ECOVER und BIOTOP, sowie Körperpflegeprodukte von WELEDA. Auf Initiative der Gemeinde verteilen wir im März wieder kostenlos Waschnussproben. Falls Sie sich nach dem Probewaschen für deren weitere Verwendung entscheiden, finden Sie auch diese bei uns.

Sie möchten sicher sein, dass auch „FAIR“ drin ist, wenn „FAIR“ drauf steht?

Die Lebensmittelqualität wird regelmäßig von unabhängigen Laboratorien kontrolliert. Übrigens sind Lebensmittel aus fairem Handel häufig auch bio, weil die Landwirte in Entwicklungsländern sich die teuren Dünger und Pestizide gar nicht leisten können. Da sie auch kein Geld haben, um das Bio-Label zu kaufen, dürfen die Artikel nicht als zertifizierte Bio-Produkte angeboten werden, obwohl sie es sind.

Durch unangekündigte Kontrollen wird die Herstellung der Geschenkartikel überwacht, sowohl was die Qualität der Produkte betrifft (Farben, die für die Textilien und das Holzspielzeug verwendet werden) als auch bez. der Arbeitsbedingungen. Dadurch kommt es ab und zu vor, dass Produkte aus dem Angebot genommen werden.

Fairtrade

Ein Tässchen Kaffee gefällig?

Seit einigen Monaten bieten wir Ihnen darüber hinaus einen Becher Coffee-to-go inkl. Schokotäfelchen und Spekulatius, alles FairTrade, zu 1€ an.

Kommen Sie doch einfach mal herein, wenn Sie auf den Bus warten oder einfach nur vorbei gehen. Ein Blick in unseren Laden lohnt sich, und wenn Sie sich dadurch kalte Füße an der Bushaltestelle ersparen können…

Bei uns ist immer „Tag der offenen Tür“.

Durch Ihren Einkauf unterstützen Sie uns in unserem Bestreben, unsere Welt FAIRER und menschlicher zu machen.

P1100907

Zeit FAIR-teilen

Sie sind neugierig geworden und haben Lust, sich bei uns zu engagieren?

Durch Ihr ehrenamtliches Engagement würden Sie unser Team FAIR-stärken. Wir suchen ständig neue MitarbeiterInnen. Falls Sie Interesse haben, wenden Sie sich bitte an Hedy Dejonghe-Freches (087/85 08 85) oder hedy.dejonghe@gmail.com. Über Ihre Nachricht würden wir uns sehr freuen.

P1100891